Our custom section

YYacht Custom

YYachts fertigt nicht nur die Y7, Y8 und Y9, sondern auch ganz individuelle Projekte bis 35 Meter Länge. Solche Custom-Yachten starten oft mit einem weißen Blatt Papier und ersten Ideen, bis der Eigner dann mit seiner komplett auf ihn zugeschnittenen Traumyacht ablegt.

Eines unserer anspruchsvollsten Projekte war der Bau der „Eugen Seibold”, einer höchst innovativen Yacht, die für die Klima- und Umweltforschung eingesetzt wird. 
Diesen Auftrag haben wir von der Schweizer Werner Siemens-Stiftung erhalten und im Herbst 2018 wurde die „Eugen Seibold“ an sie übergeben. Seitdem wird das Schiff von Wissenschaftlern aus aller Welt für die Klima- und Meeresforschung genutzt und vom renommierten Max Planck-Institut geleitet wird.
Professor Gerald Haug, heutiger Präsident der LEOPOLDINA (Deutsche Akademie der Naturforscher), Direktor des Max-Planck-Instituts und Professor an der ETH Zürich, hat dieses Projekt über viele Hindernisse zum Erfolg geführt.

Ein anderes Beispiel für die Kapazität unserer Custom Division ist eine 90 Fuß lange Slup, deren Exterior-Design und Konstruktion aus den Rechnern des US-amerikanischen Konstrukteurs Bill Tripp stammen. Die Yacht, deren Interior das Büro Winch Design verantwortet, entsteht derzeit für einen amerikanischen Kunden, der die Yacht sowohl zum Regattasegeln als auch für weltweites Cruising nutzen möchte.

Custom Projekt Forschungsschiff „EUGEN SEIBOLD“

Custom Projekt TRIPP 90

Lassen Sie uns über Ihre Wünsche sprechen!

Dirk Zademack
Dirk Zademack
Managing Partner

sales@yyachts.de

Termin vereinbaren