News

YYachts fertigt 90-Fuß-Einzelbau

Die Greifswalder Werft setzt in ihrer Custom Division einen Entwurf von Bill Tripp mit einem Interior von Andrew Winch um.

YYachts setzt die erfolgreiche Kooperation mit Bill Tripp fort. In der Custom Division der Greifswalder Werft wird gerade eine 90 Fuß lange Slup aus Carbon gebaut, deren Exterior-Design und Konstruktion aus den Rechnern des US-amerikanischen Konstrukteurs stammen. Die Yacht mit einem Interior von Winch Design entsteht auf Rechnung eines amerikanischen Kunden, der die Yacht sowohl zum Regattasegeln als auch für weltweites Cruising nutzen möchte. 

Dirk Zademack, Managing Director von YYachts, sagt: „Mit Bill Tripp kooperieren wir mit einem der besten Naval Architects der Welt. Nach der Y7 mit ihm die Tripp 90 umzusetzen, festigt unsere Zusammenarbeit, der sehr bald ein weiteres Beispiel folgen wird.“

Der Tripp 90 genannte Neubau ist dabei eine weitere Yacht, die in der Custom Division der Greifswalder Werft entsteht. Zuvor fertigte man dort unter anderem schon die 22 Meter lange „Eugen Seibold“, ein innovatives Forschungsschiff für die schweizerische Werner-Siemens-Stiftung.

Das Ziel bei der Entwicklung der Tripp 90 war eine konkurrenzfähige Performance auf der Regattabahn, kombiniert mit komfortablem Segelverhalten. Erreicht wird dies durch die bei YYachts übliche, konsequente Gewichtseinsparung beim Bau und Ausbau der Yacht: Rumpf, innere Struktur und Rigg der Tripp 90 werden aus Carbon gefertigt.

Besonderen Wert legte der Eigner auf die Gestaltung des Deckshauses – sein Wunsch war es, im Salon sitzend aufs Meer schauen zu können. Bill Tripp zeichnete deshalb einen stark verglasten Deckssalon, der nicht nur den Wunsch des Eigners berücksichtigt, sondern auch das Interior mit reichlich Tageslicht flutet.

Mehr News
Boat Design and Innovation Awards

Y9 in drei Kategorien für Award nominiert

Die in diesem Sommer abgelieferte Y9 „Bella“ ist bei den Design and Innovation Awards von BOAT International in gleich drei Kategorien nominiert
Jetzt lesen

Design Innovation Award 2022

Y7 beeindruckt die Jury auf dem Salone Nautico in Genua

Eine weitere Auszeichnung für YYachts und die Y7: Eine internationale Jury wählte die Yacht für ihr innovatives und stimmiges Design.
Jetzt lesen