Pionier im Bau von Yachten aus Kohlefaser

Leichter, sicherer, schneller – bei YYachts werden Rumpf, Deck, Innenausbau und Rigg aus Kohlefaser gefertigt

Kohlefaser ist das zukunftsweisende Material, das die kommenden Jahrzehnte revolutionieren wird. Es war zunächst das bevorzugte Konstruktionsmaterial in der Luft- und Raumfahrt und wurde dann im Hochleistungssport wie der Formel 1, beim America‘s Cup oder dem Volvo Ocean Race erfolgreich eingesetzt. Heute nutzt YYachts dieses fortschrittliche Material, um leichte und dennoch luxuriöse Karbonyachten herzustellen, die sehr einfach zu segeln sind. 

Bei der Konstruktion und der Fertigung von YYachts werden Rumpf, Deck, die gesamte Struktur, die Schotten und das Rigg aus Kohlefasern überwiegend aus Epoxidharz hergestellt.  Dadurch wird bei kleinem Gewicht eine sehr hohe Festigkeit und Steifheit erreicht.  Im vergleich zu herkömmlichen Konstruktionen wird dabei bis zu 50 % Gewicht eingespart. 

Durch die Anwendung des Vakuum-Injektion-Verfahrens wird gleichmäßige Verteilung in den Formen und somit eine hervorragende Qualität und Präzision erreicht.

Weiterer Vorteil: Durch die Verwendung von Epoxidharz gibt es keine Styrolausdünstungen und somit keinen Kunststoff-Geruch unter Deck. 

 

Mehr Performance und weniger Umweltbelastung durch konsequente Leichtbauweise

Die hohen Gewichtseinsparungen verbessern nicht nur die Segelleistung. Die Modelle von YYachts segeln auch bei schwachen Winden mit sehr guter Geschwindigkeit. Dadurch kann auf Transfers unter Motor  weitestgehend verzichtet werden, der Kraftstoffverbrach wird signifikant gesenkt. Das Segeln mit einer YYacht ist eine der nachhaltigsten Möglichkeiten, sich auf dem Wasser zu bewegen. 

Masten und Bäume werden Kohlefaser gebaut. YYachts verlässt sich dabei auf Axxon Composites, Offshore Spars und andere führende Unternehmen in der Produktion von Masten und Bäumen. 

 

Beste Segeleigenschaften durch Kohlefaser-Rigg

Das Rigg aus Kohlefaser trägt zusätzlich zur Gewichtseinsparung bei. Die eigentlichen Vorteile liegen aber in der Segelphysik. Einerseits erlaubt ein reduziertes Topgewicht mehr Segeltragzahl bei gleichbleibendem Kielgewicht. Andererseits lassen sich durch die hohen Fertigkeiten Profile viel dünner fertigen und verringern dadurch aerodynamische Wiederstände. Die Segel lassen sich besser trimmen und durch die höhere Steifheit wird das Profil des Segels besser erhalten. Im Ergebnis segeln YYachts schneller und ausgewogener. 

 

Pionier im Bau von Yachten aus Kohlefaser

YYachts-Gründer Michael Schmidt beschäftigte sich übrigens bereits in den 1980-er Jahren mit dem Werkstoff Kohlenstofffaser. Aufbauend auf den Eintonnern „Düsselboot“ und „Espada“, zwei höchst erfolgreichen Regattayachten, entstanden in Schmidts damaliger Werft die Dreivierteltonner „Blaupunkt“ und „Gaviosa“ bereits komplett aus Carbon. Die Skepsis der Szene, dass die Yachten äußerst anfällig seien, widerlegten sie selbst. Als sie bei der Weltmeisterschaft kollidierten passierte – nichts! Eine neue Technologie nahm danach im Bootsbau ihren Lauf. 

 

Was ist eigentlich Kohlefaser?

Kohlefaser sind Fasern mit einem Durchmesser von etwa 5 bis 10 Mikrometern, die hauptsächlich aus Kohlenstoffatomen bestehen. Kohlenstofffasern haben mehrere Vorteile, darunter hohe Steifigkeit, hohe Zugfestigkeit, geringes Gewicht, hohe chemische Beständigkeit, hohe Temperaturtoleranz und geringe Wärmeausdehnung. Diese Eigenschaften haben sie in der Luft- und Raumfahrt, im Motorsport und im Yachtsport sehr beliebt gemacht. Um eine Kohlenstofffaser herzustellen, werden Kohlenstoffatome in Kristallen miteinander verbunden, die mehr oder weniger parallel zur Längsachse der Faser ausgerichtet sind, da die Kristallausrichtung der Faser ein hohes Festigkeits-Volumen-Verhältnis verleiht - was sie für ihre Größe sehr stark macht. Mehrere tausend Fasern werden zu einem Strang gebündelt, das als solches verwendet oder zu einem Gewebe verbunden werden kann.

Mehr Stories
Poltrona Frau and YYachts have common visions and missions

Über 100 Jahre Erfahrung im Möbelbau

Genau wie YYachts entwickelt Poltrona Frau luxuriöse Spitzenprodukte, die weltweit bekannt und preisgekrönt sind.
jetzt lesen

YYachts paint shop Alexseal and Peter Wrede Yacht Refits

Unsere Lackiererei - wo faszinierende Farben entstehen

Wir haben eine der modernsten und technologisch fortschrittlichsten Lackieranlagen in Europa.
jetzt lesen